INDELFA vof
Crombacherstraat 18
NL- 6465·AH Kerkrade

Tel. +31 45.5411949
Fax. +31 45.5426399
Mail: mail@indelfa.de

Sicherheiten und Einstellungen Auto Target ® FREQUENZ REGLER

Deutsch

English

France

Nederlands

Home

P 22

AT 100

Duell

MT

Kunden

Images

Video

Messen

AT100 Home

Mechanics

Selbstbaupaket

Steuerung

Einstellungen

.

ACHTUNG ! Die Potentiometer und die Jumper sind Spannungsführend, einstellungen nur in spannungsfreiem Zustand oder mit gut isoliertem Werkzeug vornehmen.

ACHTUNG !
Die Potentiometer und die Jumper sind Spannungsführend.
Einstellungen nur in spannungsfreiem Zustand oder mit gut isoliertem Werkzeug vornehmen.

Erst nachdem der Reset bzw. Endschalter durch den Wagen aktiviert worden ist läuft der Motor auch schnell

Nachdem die Netzspannung eingeschaltet worden ist transportiert der Motor den Scheibenwagen nur mit langsamer Geschwindigkeit in die Ausgangsposition.
Auch bei kurzfristigem Spannungsabfall !!

Erst nachdem der Reset bzw. Endschalter durch den Wagen aktiviert worden ist läuft der Motor auch schnell.
Dies ist eine extra Sicherheit.



LED "IN SIGNAL" geht AUS bei ordnungsgemäßem Empfang des Steuersignals (Kommando) vom Auto Target Handy.

Die niedrige Drehzahl ist über Potentiometer LOW SPEED einstellbar. Werkseitig ist dieses Potentiometer auf Mitte (12 Uhr) eingestellt.

Mit Potentiometer SLOPE wird die Beschleunigung oder Bremszeit eingestellt.
Werkseitig ist dieses Potentiometer auf 11 Uhr eingestellt, einstellen nach 12 Uhr bedeutet MORE / mehr.

Der Motor wird Stromkonstant (Drehmoment konstant) betrieben.
Falls nötig kann diese Einstellung mit Potientiometer TORQUE
verändert werden. *


Practicable examples

Die * TORQUE ist Werkseitig richtig eingestellt und sollte normalerweise nicht verändert werden.
Um Schaden an den Regler zu vermeiden wird die TORQUE nur im äußersten Fall verändert.

Sollte es doch nötig sein die Einstellung zu verändern beginnen Sie dann vorzugsweise mit der "Grundeinstellung" und bei warmen Regler - 0,5 Std. -.
TORQUE zurück drehen (LESS) bis der Motor nicht mehr läuft - Scheibenwagen mit der Hand vom Endschalter abhalten (abhalten lassen) - und während dessen den TORQUE behudsam aufdrehen (MORE).

Sie werden bemerken dass der Wagen immer kräftiger zieht, beschränken Sie die Zugkraft auf ein Minimum, aber so das dass der Wagen zufriedenstellend transportiert. LED "TORQUE CONTROL" leuchtet auf wenn die Stromkonstanz aktiviert ist.

Die Unterspannungs-Sicherung schaltet den Regler bei < 170 Volt aus.
Die Überstrom-Sicherung wird bei etwa 4 Ampere aktiviert.
LED "AUTO FUSE" geht AUS wenn einer dieser Sicherheiten aktiviert worden ist. Automatischer Neustart nach etwa 0,2 Sek.

Yahoo! Suche

.

.

(C) indelfa Montag, 21. Januar 2013