INDELFA vof
Crombacherstraat 18
NL- 6465·AH Kerkrade

Tel. +31 45.5411949
Fax. +31 45.5426399
Mail
mail@indelfa.de

Steuerung der Auto Target ® Zuganlage

Deutsch

English

France

Nederlands

Home

P 22

AT 100

Duell

MT

Kunden

Images

Video

Messen

AT100 Home

Mechanik

Selbstbaupaket

Steuerung

Einstellungen

.

AUTO TARGET ® Steuerung Frequenzregler - Handy - Resolver - Endschalter - Motor

AUTO TARGET® Handy Typ VP 3 und VP 4


mchopper.jpg (9738 bytes)


Mit diesem Bedienungsgerät wird die gewünschte Entfernung selektiert.
Typ VP3 ist mit 3 vorprogrammierten Haltepunkten ausgestattet.
Typ VP4 mit 4 vorprogrammierten Haltepunkten.
Ausserdem ist das Handy, zum wählen der individuellen Übungs- und Schiessentfernung, mit einem Various Programmschalter versehen.
Mit der Return Taste ordert der Schütze den Scheibenwagen zurück.
Die Displays zeigen mit 2 Ziffern die gewählte Entfernung und mit 3 Ziffern den vom Scheibenwagen zurückgelegten tatsächlichen Abstand an.
Die integriert RJ4 Verbindung ist zum Anschluss einer externen Bedienung, zum Beispiel für den liegenden Schützen.
Abmessung: 103x167x37mm, 2m plug-in Verbindungskabel.

Frequenzregler


Der spezial Drehstrom-Inverter mit grosser Leistung, regelt die Drehzahl des Motors stufenlos von Null an und realisiert eine Transport-Geschwindigkeit von bis zu 6 m/Sek.

Die Anlauf- und Bremsgeschwindigkeit ist einstellbar und optimiert das Lauf/Bremsverhalten des Scheibenwagens.
Ausserdem sind im Inverter die Stromversorgung für das Handy und die Anschlüsse für Motor, Resolver und Endschalter untergebracht.

Netzanschluß: 220 Volt mit Schuco, max. 3 Amp., 2m Kabel,
1 Steckdose benötigt pro Unit, abgesichert mit 16A träge.
Abmessungen: 103x167x219mm, Kunststoff Gehäuse IP 54,

Resolver


Messrad mit elektronischem Aufnehmer,
misst digital die zurückgelegte Wegstrecke
mit einer Auflösung von 10 cm.
Infrarot Aufnehmer, 2-fach Sende/Empfangseinheit,
oder elektronisch-magnetischer Afnehmer zur Messung
in beiden Laufrichtungen,
Verbindungskabel 60 cm mit plug-in Stecker





.

Endschalter


Der Endschalter bestimmt den Startpunkt des Scheibenwagens.
Er dient zugleich als Reset für die elektronische Steuerung und Ausschalter für den Motor.
Das Standardmodell mit Schaltfeder, ggf. mit Schaltrolle.
Anschluß: 24 Volt, (bereits im Inverter vorgesehen)
60 cm Kabel mit AMP Anschluß

*

**

*

Motor


Drehstrom / Dreiphasen-Asynchron-Motor
1395 Rpm, 0,55 Kw, 230 / 400 Volt, 50 Hz,
Typ B3 - IEC 80, 19 mm Achse für Direkt-Drive

*

**

*

Eingangsschaltung des Frequenzumrichters


Verursacht durch den großen Leistungskondensator von 500 uF entsteht kurzzeitig ein hoher Einschaltstrom.

Zwar wird dieser durch den NTC von 2.5 Ohm begrenzt, aber es können nicht mehr als 3 Anlagen auf eine träge Sicherung von 16 Amp. geschaltet werden.

Nach dem kurzen Einschaltstoß wird der Strom pro Anlage durch die eingebaute Leistungskontrolle (Torque Kontrol) auf unter 2 Amp. begrenzt.

*

Erst nachdem der Reset bzw. Endschalter durch den Wagen aktiviert worden ist läuft der Motor auch schnell

mchopper.jpg (9738 bytes)

Das Auto Target ® ist ein embedded microkomputersystem zur Steuerung von Schießsportanlagen. Es basiert auf einen Microcontroller aus der Intel-Familie. Zum positionieren ist ein Hardwarezähler integriert.

Das Auto Target ® erhält 3 Eingangssignale;
2 vom Messrad und 1 vom Endschalter / Resteschalter.
Als Ausgangssignale ebenfalls 3 Steuersignale;
Vorwärts, Rückwärts und Langsam / Schnell.
Diese sind auch die 3 Signale für den Frequenzregler.

Nachdem die Netzspannung eingeschaltet worden ist
transportiert der Motor den Scheibenwagen nur mit langsamer Geschwindigkeit in die Ausgangsposition.
Auch bei kurzfristigem Spannungsabfall !!

Erst nachdem der Reset bzw. Endschalter durch den Wagen aktiviert worden ist läuft der Motor auch schnell.
Dies ist eine extra Sicherheit.

Sicherheiten und Einstellungen Auto Target ® FREQUENZ REGLER

ACHTUNG !
Die Potentiometer und die Jumper sind Spannungsführend.
Einstellungen nur in spannungsfreiem Zustand oder mit gut isoliertem Werkzeug vornehmen.

Einstellungen des Frequenzreglers

LED "IN SIGNAL" geht AUS bei ordnungsgemäßem Empfang des Steuersignals (Kommando) vom Auto Target Handy.

Die niedrige Drehzahl ist über Potentiometer LOW SPEED einstellbar. Werkseitig ist dieses Potentiometer auf Mitte (12 Uhr) eingestellt.

Mit Potentiometer SLOPE wird die Beschleunigung oder Bremszeit eingestellt.
Werkseitig ist dieses Potentiometer auf 11 Uhr eingestellt, einstellen nach 12 Uhr bedeutet MORE / mehr.

Der Motor wird Stromkonstant (Drehmoment konstant) betrieben.
Falls nötig kann diese Einstellung mit Potientiometer TORQUE
verändert werden.

Beispiele

Die * TORQUE ist Werkseitig richtig eingestellt und sollte normalerweise nicht verändert werden.
Um Schaden an den Regler zu vermeiden wird die TORQUE nur im äußersten Fall verändert.

Sollte es doch nötig sein die Einstellung zu verändern beginnen Sie dann vorzugsweise mit der "Grundeinstellung" und bei warmen Regler - 0,5 Std. -.
TORQUE zurück drehen (LESS) bis der Motor nicht mehr läuft - Scheibenwagen mit der Hand vom Endschalter abhalten (abhalten lassen) - und während dessen den TORQUE behudsam aufdrehen (MORE).

Sie werden bemerken dass der Wagen immer kräftiger zieht, beschränken Sie die Zugkraft auf ein Minimum, aber so das dass der Wagen zufriedenstellend transportiert. LED "TORQUE CONTROL" leuchtet auf wenn die Stromkonstanz aktiviert ist.

Die Unterspannungs-Sicherung schaltet den Regler bei < 170 Volt aus.
Die Überstrom-Sicherung wird bei etwa 4 Ampere aktiviert.
LED "AUTO FUSE" geht AUS wenn einer dieser Sicherheiten aktiviert worden ist. Automatischer Neustart nach etwa 0,2 Sek.

Google

*

*

*

(C) INDELFA Sonntag, 20. Januar 2013









































oint Twenty Two Die kleine vollwertige Scheibenzuganlage mit doppelten Laufschienen indelfa, auto target, autotarget, auto-target, point twenty two, p22, point 22, selbstbau, selbstbau, zuganlage, zuganlagen, scheibenzuganlagen, scheibenzuganlage, scheibenzuganlagen,scheibenzuganlage, schie&szlig;anlage, schie&szlig;anlagen, schiessanlage, schiessanlagen, scheibenzuganlagen, schie&szlig;anlagen, scheibenzuganlage, schiessanlage, schiessanlagen, schie&szlig;anlage, schie&szlig;anlagen, schie&szlig;keller, schiesskeller, schie&szlig;stand, schiessstand, duellanlagen, duellanlage, drehscheibenanlagen, drehscheibenanlage, duellanlagen, duellanlage, scheibendrehanlagen, scheibendrehanlage, schiesskeller,schie&szlig;keller, kk, gk, luft, pistole, gewehr, waffen, schiessen, schiessscheibenschiesssport, schie&szlig;sport, schiessen, schie&szlig;en, indoor, outdoor, waffe, waffen, faustwaffe, faustwaffen, handfeuerwaffen, kurzfeuerwaffen, revolver, jagdwaffen, jagdwaffe, sportwaffen, sportwaffe, pistolen, pistole, wiederlader, vorderlader, munition, schwarzpulver, nitropulver, schiesssport, jagd, sportsch&uuml;tze, sportsch&uuml;tzen, sch&uuml;tzengesellschaft, deutscher sch&uuml;tzenbund, dsb, dsz, deutsche sch&uuml;tzenzeitung, visier, iwa, internationale waffenmesse, bdmp, uit, sch&uuml;tzenverein, sch&uuml;tzenvereine, sportverein, sportvereine, wiederladerzubeh&ouml;r, vorderladerzubeh&ouml;r