INDELFA vof
Crombacherstraat 18
NL- 6465·AH Kerkrade

Tel. +31 45.5411949
Fax. +31 45.5426399
Mail:
mail@indelfa.nl

Deutsch

English

France

Nederlands

I2C Speicherkarten

Home

P 22

AT 100

Duell

MT

Kunden

Images

Video

Messen

AT100 Home

Mechanik

Selbstbaupaket

Steuerung

Einstellungen

ilink

I2C Speicherkarten


Memorykarten bzw. Speicherkarten sind
ohne und mit Sicherheitslogik erhältlich.

Bei den Speicherkarten ohne Sicherheitslogik
haben sich Karten mit I²C-Bus-EEPROMs durchgesetzt.
Diese Speicher besitzen keine eingebaute Sicherheit und können von jedem gelesen und geschrieben werden.
Dabei sind derzeit Speichergrößen bis zu 512 kBit (64 kByte) erhältlich;
das entspricht immerhin ca.
18 voll beschriebenen DIN-A4 Schreibmaschinenseiten!

Bei den Speicherkarten mit Sicherheitslogik
kann der Inhalt ebenfalls von jedem gelesen werden;
zum Ändern der Daten wird jedoch eine PIN benötigt,
ohne die man den Speicherinhalt nicht verändern kann.
Die gängisten Karten sind hier der SLE4442 mit 256 Byte Speicher
und der SLE 4428 mit 1 kByte Speicherplatz.

Speicherkarten

Ohne Sicherheitslogik

Mit Sicherheitslogik

Chip

14C02

24C16

24C64

24C128

24C256

24C512

SLE4442

SLE4428

Type

E²PROM

E²PROM

E²PROM

E²PROM

E²PROM

E²PROM

Secure E²PROM

Secure E²PROM

Protokoll

I²C-Bus

I²C-Bus

ext. I²C-Bus

ext. I²C-Bus

ext. I²C-Bus

ext. I²C-Bus

2-Leiter-Bus

3-Leiter-Bus

Speicher

256 Byte

2 KByte

8 KByte

16 KByte

32 KByte

64 KByte

256 Byte

1 KByte

Yahoo! Suche

Das Web Seiten aus Deutschland

[@Home WebSpace]

I2C

Chipkarte

(C) indelfa Dienstag, den 13. März 2007









































Das autotarget indeltec system ist ein kleines computersystem basiert auf der 8051 familie von intel

neben den ueblichen prozessorbus sind serienmaessig ein serieller und ein I2C Bus implentirt


Der I2C ist der uebliche chipcartenbus

ueber einen schlitz an der vorderseite de at gehauses wird die chipkarte eingeschoben.

Die anwendungbeispiele sind sehr umfangreich und werden den anforderungen des gebrauchers in der software angepasst

als einziges beispiel wird ein zeitabrechnungssystem bei der vermietung der schiessanlage genannt:


Wie jedes comutersystem ist eine uhr und kalander (PCF8583 )an bord und es ergiebt sichb die

moglichkeit eine chipkarte mit einem gebrauchsguthaben von max 99999 minuten zu versehen

beim einschieben der cipkarte wird im display die noch verbleibend zeit angezeigt

wenn die zeit vebraucht ist fart der wagen zuruck zum schuetzen und das display blinkt 0000

wir emfehlen chipkarten mit pin. Der pin wird beim laden der karten benoetigt und muss ins at ueber tastensatz oder comkabel (Ilink) einprogramiert werden um das abbuchen zu ermoeglichen.

Datum und Zeit der I2C-Echtzeituhr

Datum und Zeit der I2C-Echtzeituhr im Baustein PCF8583

d, duellanlagen, duellanlage, drehscheibenanlagen, drehscheibenanlage, duellanlagen, duellanlage, scheibendrehanlagen, scheibendrehanlage, schiesskeller,schießkeller, kk, gk, luft, pistole, gewehr, waffen, schiessen, schiessscheibenschiesssport, schießsport, schiessen, schießen, indoor, outdoor, waffe, waffen, faustwaffe, faustwaffen, handfeuerwaffen, kurzfeuerwaffen, revolver, jagdwaffen, jagdwaffe, sportwaffen, sportwaffe, pistolen, pistole, wiederlader, vorderlader, munition, schwarzpulver, nitropulver, schiesssport, jagd, sportschütze, sportschützen, schützengesellschaft, deutscher schützenbund, dsb, dsz, deutsche schützenzeitung, visier, iwa, internationale waffenmesse, bdmp, uit, schützenverein, schützenvereine, sportverein, sportvereine, wiederladerzubehör, vorderladerzubehör